Auch in Honduras setzt man auf die bewährte Holz-Kraft-Technik der Firma Spanner Re². Das Unternehmen Eductrade betreibt seit Ende 2017 einen Re² EnergyBlock. Mit der schlüsselfertigen Containerlösung kann man klimafreundlich aus Holz Strom und Wärme erzeugen.

Der Holzvergaser sowie das BHKW sind hierbei in einem 40 Fuß-Container untergebracht. Die holzbasierte Kraft-Wärme-Kopplungsanlage wird im Rahmen eines Projekts der Universität für Forstwirtschaft betrieben. Die Gegend ist sehr holzreich, daher stammt der Brennstoff für den EnergyBlock ausschließlich aus der näheren Region.

Die Trocknung der Hackschnitzel erfolgt vor Ort in einem Doppeltopftrockner der Firma Spanner Re².
Aufgrund der vorhandenen Regenzeit wurde der Container regengeschützt konzipiert.
Der erzeugte Strom wird von der Universität im Eigenverbrauch genutzt, die Wärme steht zur Trocknung der Hackschnitzel zur Verfügung.

Hier gehts zur Referenz