horandner 500pxSo manch einer war doch skeptisch als Wolfgang Hörandner, als einer der Ersten in Oberösterreich, auf eine holzbasierte Kraft-Wärme-Kopplungsanlage setzte. Die Entscheidung hat der Pionier nicht bereut. Über 3,4 Millionen Kilowattstunden Wärme und 1,3 Millionen Kilowattstunden Strom hat Hörandner mit der 30 kW Holz-Kraft-Anlage der Firma Spanner Re² GmbH aus Niederbayern von 2010 bis 2016 bereits erzeugt.

familie blatthoferIm schönen Lesachtal befindet sich die stilgerechte Pension „Haus Blatthofer“. Zehn Betten in teilweise komplett eingerichteten Appartements bieten einen angenehmen Wohlfühlurlaub im typisch bäuerlichen Stil. Zudem versorgt die Holz-Kraft-Anlage des Typs HKA 30 ein Nahwärmenetz zu zehn Privathäusern und den Trocknungsbunker mit Wärme. Da der Trocknungsbunker im Sommer betrieben wird, kann die Wärme im Winter dem Nahwärmenetz zugeführt werden.